Wallet

Aufbewahrung von Kryptowährungen

Zur Aufbewahrung von Kryptowährungen gibt es unterschiedliche Arten von Wallets. Grundsätzlich kannst Du Deine Coins auch auf einer Exchange liegen lassen, jedoch würde ich Dir davon abraten, da diese immer wieder Angriffen von Haker ausgesetzt sind. Im schlimmsten Fall sind Deine Coins dann weg. Wichtig ist das Verständnis, dass der jeweilige Coin nie wirklich auf dem Wallet liegt. Es handelt sich vielmehr um den Privat-Key.

Viel besser sind Paper-Wallets oder Hardware-Wallets zur Speicherung deines Privat-Keys geeignet.

Paper oder Hardware-Wallets

Eine Anleitung zur Erstellung einer Paper-Wallet findest Du auf BTC-Echo.

Für eine Hardware-Wallet gibt es derzeit verschiedene Hersteller. Die Firma Ledger bietet zwei Wallets an. Das Ledger Blue und das Ledger Nano S. Eine Alternative hierzu stellt Trezor oder Keepkey dar.

Spezifische Wallet für die Digtialwährung IOTA

Nicht alle Wallets unterstützen auch alle Coins. Auf der folgenden Seite wird Dir gezeigt wie Du IOTA`s  aufbewahrst.

IOTA Light-Wallet erstellen (Windows)